Ökologie und Nachhaltigkeit - insbesondere in der Mensa

Der Klimawandel schreitet voran! Wir setzen uns für ein stärkeres Bewusstsein für Ökologie und Nachhaltigkeit ein. Das bedeutet einen schonenden Umgang mit Ressourcen - ob in der Mensa oder bei Neuanschaffungen der Universität. Wir wollen, dass nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die laufenden Kosten (z.B. Energieverbrauch, Lebensdauer) berücksichtigt werden.

 

Bereits heute setzt das Studentenwerk auf regionale Nahrungsmittel. Das ist gut und wichtig. Wir fordern zusätzlich eine vielfältigere Auswahl an veganen (Haupt-)Gerichten in der Mensa, damit diese eine vollwertige Alternative darstellen. Des Weiteren wünschen wir uns einmal pro Monat einen komplett vegetarischen Mensa-Tag, um ein Zeichen für weniger Fleischkonsum und für den Klimaschutz zu setzen.

 

Bei der Ressourcennutzung an der Universität sehen wir diverse Einsparpotenziale. Beleuchtung von Gebäuden bei Nacht und die dauerhafte Laufzeit von Computern (die bei Bedarf auch über das Netzwerk einschaltbar wären) sind hierfür Beispiele.